Anmeldung • Suche • Sitemap • Kontakt • AGB • Impressum 
 
 
Home
Seminare
E-Learning
Shop
Lernsystem
Über Uns
Service
Kunden-Login
 
 
 
Seminare
Anmeldung online
Anmeldung
Wegbeschreibungen

Gepr. Personalfachkaufmann/-kauffrau (IHK) in 13 Tagen Wochenendseminar‹‹ zurück
in 13 Tagen

Seminar
Gepr. Personalfachkaufmann/-kauffrau (IHK) in 13 Tagen Wochenendseminar
in 13 Tagen
Zeit
Beginn/Ende
Sa, 26.05.2018 bis So, 09.09.2018
zum Stundenplan
Ort
Seminarstätte
René-Magritte-Promenade 11, 50858 Köln
Dauer4 Monate
UnterrichtszeitenSamstag: 09:00 - 17:00 Uhr
Sonntag: 09:00 - 17:00 Uhr
Unterrichtsstunden104 U.-Std.
Kostenlose Infoveranstaltungsiehe unter Rubrik "News"
Ansprechpartner
TriNeos Akademie AG
Beratungscenter
Tel. 0221/94 38 91-16
Info@trineos.de
IHK-PrüfungIHK Köln
Unter Sachsenhausen 10 - 26
50667 Köln
Ansprechpartner/IHKFrau Spörri
Tel. 0221/16 40-613
pamela.spoerri@koeln.ihk.de

Bitte lassen Sie sich möglichst vor Seminarbeginn
schriftlich von der IHK bestätigen, dass Sie die
Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.
IHK-Prüfung schriftlichDo. 18.10.2018
Fr. 19.10.2018
IHK-Prüfung mündlichTermine werden bei der Anmeldung von der IHK
bekannt gegeben
SeminargebührEURO 2.500,00 (Ratenzahlung möglich)
inkl. kompletter Seminarunterlagen und
Karteikartensystem als Lernhilfe.
ZielgruppeDie Fortbildung zum/zur Personalfachkaufmann/-frau richtet sich vor allem an kaufmännische Angestellte, die fundierte Kenntnisse aus ihrer praktischen Personalarbeit mitbringen. Die Personalplanung, das Erstellen von Personalstatistiken und Stellenbeschreibungen sind einige wichtige Aufgaben-felder. Weitere Tätigkeiten ergeben sich im betrieblichen Sozialwesen sowie im Bereich Lohn/Gehalt.

Personalfachkaufleute besitzen somit die Kompetenz, selb-ständig alle Personalverwaltungsvorgänge zu bearbeiten und personalpolitische Grundsätze in der täglichen Arbeit umzusetzen. Die fundierten rechtlichen Kenntnisse und das Verständnis für die Auswirkungen personalpolitischer Ent-scheidungen, befähigen Personalfachkaufleute verantwor-tungsvolle Aufgaben zu übernehmen und in Führungspositi-onen aufzusteigen.
Zulassungsvoraussetzungen1) Zur Prüfung ist zuzulassen, wer
1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf der Personaldienstleistungswirtschaft und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem
anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf
und danach eine mindestens zweijährige
Berufspraxis oder
3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem
anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach
eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
4. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.
(2) Bis zum Ablegen der letzten Prüfungsleistung ist der
Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse
gemäß der nach dem Berufsbildungsgesetz erlassenen
Ausbilder-Eignungsverordnung oder aufgrund einer
anderen öffentlich-rechtlichen Regelung, wenn die nachgewiesenen
Kenntnisse den Anforderungen den
§§ 2 bis 4 der Ausbilder-Eignungsverordnung gleichwertig
sind, zu erbringen.
(3) Die Berufspraxis gemäß Absatz 1 muss inhaltlich
wesentliche Bezüge zu den in § 1 Abs. 2 genannten
Funktionen haben.
(4) Abweichend von Absatz 1 kann zur Prüfung auch
zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen
oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er/sie
Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat,
die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Über individuelle Fragen der Prüfungszulassung informiert Sie die zuständige IHK.
Schwerpunkte-Grundlagen der Personalarbeit
- Rechtliche Bestimmungen der Personalarbeit
- Personalplanung, -marketing und -controlling
- Personalentwicklung und Organisationsentwicklung
- situationsbezogenes Fachgespräch
 
Copyright © 2005 - 2017, TriNeos Akademie AG. Alle Rechte vorbehalten.   zum Seitenanfang